Klassische Motorräder als Kunstobjekte - 05605-8064434 -
    Klassische Motorräder als Kunstobjekte- 05605-8064434 -    

Beispielbilder  'DS'

 

 

Beginnen wir mit dem 'BREAK':

 

- wohin man schaut  :

        Überall eine sinnvolle Verbindung  von praktischer Extravaganz, verspielter Ästhetik, profaner Sachlichkeit, überflüssigem Zierrad, futuristischen Formen,Gegensätzlichkeit in der Formensprache und nostalgischem Prunkgehabe.

 

 

 

Liebevolle, zum Teil avantgardistische Details,die bislang im Automobilbau nie zur Anwendung kamen und obendrein auch noch funktional waren

schmückten diese Autos.-

 

          Brotlose Künste

Skulpturen

aus

Motorradschrott

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die

Photomodelle

 

 

 

Photobücher

und Kalender

Technik:

Aufbereitung

Kaufberatung und

Bewertung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulf Dauselt