Die morbide Welt klassischer Motorräder
Die morbide Welt klassischer Motorräder
Klassische Motorräder als Kunstobjekte - 05605-8064434 -
Klassische Motorräder alsKunstobjekte - 05605-8064434 -   

Texte der Seiten 2 bis 48

S.2: Zü.DB 201 : „Die hat damals bei dem Hochwasser in der Lahn gelegen -

S.3:   -  ich hab' sie dann da rausgeholt und hier abgestellt..."

S.4: Zü.-DB200 :" Ein Bekannter hat die vor Jahren mal total zerlegt hier abgestellt und nicht mehr abgeholt; seitdem liegt das Zeug hier."

S.5: RT 125 : „Die steht schon seit ewigen Zeiten hier  –

S6: - ich weiß auch nicht, was damit ist –

S.7: - und wem sie mal gehört hat…“

S.8: RT 125/2 : „Die Restauration ist ja fast fertig geworden – aber dann kam der Junge..."

S.9: RT175VS :  „ Meine Söhne haben kein Interesse daran und ich bin mittlerweile zu alt dafür..."

S.10: „ Neulich bin ich noch mal kurz durchs Dorf gefahren, aber irgendwie…“

S.11: Impressionen einer ‚ARDIE’, die letztlich der Schrotthändler geholt hat.

S.12: Impressionen der ‚SUPER-FOX’ eines alten Herren, der nicht mehr fahren konnte…

S.13: Aus Zeitgründen nicht abgeschlossene Restauration: Familie, Beruf, Hausbau, - aus der Traum…

S.14: „ Die hab’ ich damals nagelneu von meinem Vater bekommen -

S.15: - als ich dann 1961 mein erstes Auto bekam, -

S.16: -hab’ ich sie in die Scheune gestellt –

S.17: - und seitdem steht sie da…“

S.18: Irgendwann wollte sich ein junger DDR-Bürger den Traum vom ‚Chopper’ erfüllen, -

S.19: - vielleicht fährt er ja heute ’ne ‚Harley’…

S.20: Und  dies war der bürgerliche Traum im ‚gelebten Sozialismus’…

S21: „Mein Mann hat die mal restauriert. Hat alles selbst gemacht- - und dann kam der Krebs…“

S.22-24 MAX: „ Die liegt jetzt schon so lange hier im Keller ’rum –

S.23: - ich hab’ die mal zerlegt und wollte sie restaurieren –

S.24: - aber irgendwie hat es nie geklappt…“

S.25: Der Eine zu alt und unbedarft geblieben, der Andere zu alt und lustlos geworden,- beide Motorräder kaputt...

S.26: So weit die sich immer wiederholenden Geschichten alter Motorräder.

Schauen wir nun, wie es mit den Mopeds aussah…

S.27: Herc.-Mofa: 

 „ Mein Mann hat die damals neu gekauft. Das war die erste Automatic! -

S.28: - er hat damit in den Sechtzigern unser Installationsgeschäft aufgebaut, -

S.29: - aber das ist ja alles schon so lange her und nun ist er auch schon über 10 Jahre tot…“

S.30-Hummel-: „Ich hab die damals als Lehrling von einem Gesellen gekauft-

S.31: - ich weiß gar nicht mehr, wie viel ich bezahlt habe, -

S.32: - aber ich meine es waren um die 150,--Mark -

- das war damals ’ne Menge Geld…“

S.33-Kreidler: „Die hat vor Jahren mal ein Freund von mir hier abgestellt und sich dann nie mehr gemeldet…“

S.34-Zü.-Moped:  „Der Opa ist damit jeden Tag ins Dorf gefahren - - und hat auch immer alles selbst daran repariert…“

S.35-Cita: „Mein verstorbener Mann hat unseren Jungen ein paar mal vorne auf dem Tank

mit genommen. Ist dann aber später gar nicht mehr damit gefahren…“

S.36: Panther-Moped: Frisch gesandstrahlt in der Scheune -

S37:  - und nach dem ersten Regentag im Freien.

S.38: Vespa-Scheune: „Ich wollte sie ja immer mal aufbauen, aber dann…“

S.39: Jetzt steht sie sommers-

S.40:  - wie winters-

S.41: - im Freien und wird Eins mit der Natur…

S.42: SS50: „Mein Sohn wollte sie fürs Gelände umbauen, aber daraus ist zum Glück nichts geworden…“

S.43: 125K: „Ich hab’ die damals neu gekauft und bin immer mit zur Uni gefahren-

- aber heute geht’s nicht mehr, -mein Knie und so…“

S.44:-250K: „Ich bin damals immer damit nach Marburg an die Uni gefahren und jedes Jahr in Urlaub.Dann kam die Familie und jetzt durch die Scheidung…“

S.45:-350F: „Ich habe vor Jahren einmal eine neue Auspuffanlage gekauft, aber dann blieb doch alles liegen, -wegen der Familie und so…“

S.46-350F-neu: „Vor 30 Jahren habe ich die mit 5.000 km auf dem Tacho gekauft; die war so schön leicht und handlich. Heute hat sie glaub’ ich 10.000 km gelaufen…“

S.47-CL. „Die hatte so einen tollen Sound, - aber dann bin ich damit aus der Kurve geflogen…“

S.48-450K: „Ich hab’ die ’82 von ’nem Kumpel gekauft und wollte sie fertig machen - und seitdem steht sie hier herum…“

Skulpturen

aus

Motorradschrott

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die

Photomodelle

 

 

 

Photobücher

und Kalender

Technik:

Aufbereitung

Kaufberatung und

Bewertung

 

          Brotlose Künste

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulf Dauselt